Juli 2012

Eine Fusion um jeden Preis – Welcher Kooperationspartner ist der Richtige?

BAD LAUTERBERG (bj). Die gemeinsam von Bürgerinitiative Bad Lauterberg (BI) und der Bürgerinitiative „Für Osterode“ am vergangenen Montag initiierte Informationsveranstaltung im Kurhauscafé Amadeus fand eine recht gute Resonanz, denn zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus dem gesamten Landkreis waren der Einladung gefolgt.

Des Kaisers neue Kleider: Fusionsalternative Süd zeigt ihr wahres Gesicht

Die Bürgerinitiative „Für Osterode“ sieht sich in ihrer Einschätzung der Fusionsalternativen durch die aktuelle politische Entwicklung voll bestätigt: „Die SPD-Fraktion begeht einen großen Fehler, wenn der Punkt 5.2., der eine Fusion auch bei Nichterhalt einer Entschuldungshilfe vorsieht, aus dem Eckpunktepapier gestrichen wird“, so Jon Döring von der Bürgerinitiative, „wenn Göttingen und Northeim nur wegen der Entschuldungshilfe mit Osterode fusionieren wollen, zeigt dies, wie wenig Substanz und Vertrauen hinter dem neuen Großkreis stecken“.