November 2012

Kreissportbund plädiert für einen Westharzkreis

Als klarer Befürworter eines Westharzkreises positionierte sich Hartmut Heise, Vorsitzender des Kreissportbundes Osterode (KSB) auf dem Kreissporttag Goslar, mit dem die Osteroder seit 2003 die Sportregion Harz bilden, berichtet die Goslarschen Zeitung in ihrer Ausgabe vom 17.11.

Heise dankte den Goslarern für die harmonische Zusammenarbeit und die verlässlichen Kontakte und erklärte "Wir haben den Harz immer als Einheit gesehen und sind viel weiter als die Politik.

Westharz lässt alle anderen Reiseziele hinter sich

Der Harzer Tourismusverband (HTV) sieht jetzt nach Informationen der Goslarschen Zeitung den Westharz auf gutem Weg.  Hotels und Pensionen mit mehr als acht Betten verbuchten laut amtlicher Statistik einen Zuwachs von 5,5 Prozent.

Der Westharz lasse damit alle anderen Reiseziele in Niedersachsen hinter sich, erklärt HTV-Geschäftsführerin Carola Schmidt. Sie blickt zuversichtlich auf die kommenden Monate.

Eine gute Wandersaison und die Adventswochen könnten das Ergebnis noch verbessern. Impulse verspricht sich der HTV außerdem von den Ferienwochen. „Hinzu kommt, dass bei günstiger Witterung bald schon die ersten Wintersportgäste in den Harz kommen“, sagt Schmidt der Goslarschen Zeitung.